Kategorien

Welche Bedeutung hat Kalk in terracult Substraten?

Welche Bedeutung hat Kalk in terracult Substraten?

Der Kalk im Substrat dient der Einstellung eines pflanzenverträglichen pH-Wertes, bei dem möglichst alle Nährelemente optimal verfügbar sein sollen. Dieser liegt in der Regel zwischen 6,0-6,8 (H2O) bzw. 5,5-6,3 (CaCl2). Eine Ausnahme bilden die säureliebenden Moorbeetpflanzen. Für Substrate wird hauptsächlich fein gemahlener kohlensaurer Kalk verwendet. Dolomitkalk enthält zusätzlich wertvollen Magnesium.

Hinweis!

Klicken Sie hier, um zu unserem allgemeinen FAQ-Bereich zu gelangen.